TV 1908 Kirchzell

Trotz Personalmisere beim Tabellenführer Bad Soden/Schwalb./Niederh. angetreten und 2 Punkte abgegeben

Mit 12:47 (7:23) verlor unsere weibl. C-Jugend beim haushoch überlegenen Tabellenführer. Positives Fazit: Trotz der deftigen Niederlage hat die Mannschaft “nur 2 Punkte” abgegeben.

Das Spiel stand von Anfang an unter ungleichen Vorzeichen. Nachdem es kurz vor Rundenende keine Ausweichtermine gab, mussten wir das Spiel trotz vier verletzter Stammkräfte austragen. Der Gegner hingegen war frisch gepusht durch das unmittelbar vorher stattfindende Bundesligaturnier der weibl. A-Jugend und gab, unterstützt durch den Hallensprecher 50 Minuten lang Vollgas. Über die Hälfte der Tore fielen durch Tempogegenstöße. Mehr gibt`s zu diesem Spiel nicht zu sagen. Abhaken, Kopf hoch und weiter!

Am nächsten Wochenende haben die Mädels eine Verschnaufpause. Beim letzten Heimspiel in Kirchzell am 10.03. um 11:30 Uhr soll dann noch ein Sieg eingefahren werden um den 7. Tabellenplatz zu festigen.

In Bad Soden haben gespielt: Liv Niesner und Linda Münch im Tor, Patricia Walter, Julia Wörner, Lea Meisenzahl, Michelle Frosch, Tamara Walter, Eva Nowak, Nele Bundschuh, Paula Beck, Selina Albert, Lea-Sophia Meisenzahl und Nele Hofmann.