TV 1908 Kirchzell

Jahresrückblick 2021

In diesen Tagen neigt sich das Jahr dem Ende zu und so wird es Zeit, es nochmal Revue passieren zu lassen.

Begonnen hat das Jahr 2021 ziemlich ruhig, denn bereits vor Weihnachten wurde der Spielbetrieb der Runde 2020/21 für die 1.Mannschaft ausgesetzt. Die Runden der Damen, 2. Mannschaft und auch der Jugend konnten auf Grund der Corona-Pandemie erst gar nicht richtig gestartet werden. Nach einer weiteren Verlängerung der Aussetzung wurde dann im Februar die Runde durch den DHB abgebrochen und eine Pokalrunde angekündigt. Ziel sollte es sein, den Vereinen eine Möglichkeit zu geben, Spielpraxis zu sammeln und den Sponsoren gerecht zu werden. Da letzteres ohne Zuschauer in den Hallen recht schwer zu machen war, sollten die Spiele über Sportdeutschand.tv übertragen werden.

Ohne Zuschauer entschieden wir uns die Spiele in der Halle in Kirchzell durchzuführen, um die Kosten niedrig zu halten. So startete die Pokalrunde im April mit einer Niederlage gegen Zweibrücken. Die weiteren Spiele erwiesen sich als spannend, leider fehlte es in den letzten Minuten oft einfach an Konzentration und Ausdauer. Dies war auch der kurzen Vorbereitungszeit geschuldet, in der keine Vorbereitungsspiele möglich waren. Im weiteren Verlauf konnten wir gegen Gelnhausen ein Unentschieden und gegen Gensungen/Felsberg und Groß-Bieberau einen Sieg holen. Mit einem 28:28 gegen Saarlouis beendeten wir die Pokalrunde im Mittelfeld der Tabelle.

Mit der Bekanntgabe im Juni, dass unsere 1.Mannschaft nach 30 Jahren Parzivalhalle Amorbach zukünftig in Miltenberg in der Dreifachsporthalle spielen wird, stellten wir uns einer weiteren großen Herausforderung. Mit dem Start der Sommerferien startete auch der Umzug, alles musste für den Spieltrieb hergerichtet und getestet werden und so verbrachten zahlreiche Helfer ihre Feierabende in Miltenberg.

Im August könnten wir auf Grund sinkender Fallzahlen wieder unsere Ferienspiele stattfinden lassen. Nach der Begrüßung ging es auch gleich mit der Ortsrallye durch ganz Kirchzell los. Nach der Siegerehrung und gemeinsamen Pizza essen durften sich die ca. 40 Kinder in der Halle austoben, ehe wir mit der Letsdance-Show starteten. Am späten Abend ging es dann wieder nach Hause und alle hatten ihren Spaß.

Im September startete die 1. Mannschaft ihre neue Runde mit dem ersten Spiel in Miltenberg erfolgreich und konnte sich mit einem 30:27 gegen Coburg II durchsetzen. Auf Grund weiter sinkender Fallzahlen waren jetzt auch wieder Zuschauer zugelassen, was dem Spiel die nötige Würze gab. Im weiteren Rundenverlauf konnte man die Miltenberger Halle zu einer richtigen Festung ausbauen, so blieb man in der Vorrunde daheim ungeschlagen. Auswärts tat man sich weiterhin oft schwer und es gelang nur ein Unentschieden gegen Bad Neustadt.

Gegen Ende Oktober stand die Generalversammlung an, in der eine neue Satzung festgelegt wurde. Diese ermöglichte dann auch die Neuwahl der neuen Vorstände, denn erstmals gibt es im Verein vier, die die Bereiche Sport, Finanzen, Liegenschaften und Öffentlichkeitsarbeit abdecken. Aber auch sportlich ging es weiter. So durften die Damen, 2. Mannschaft und die Jugend wieder Handball spielen und alle freuten sich, dass es endlich wieder losging. Leider hielt die Freude nicht lange an, denn schon nach wenigen Spielen musste Ende November der Spielbetrieb auf Bezirksebene wieder eingestellt werden. Steigende Corona Fallzahlen und die sich damit ändernden Vorschriften in Bayern zwangen den HHV zu diesem Schritt. Lediglich die Damen durften in der Landesliga noch spielen, da sie, wie die 1. Mannschaft, länderübergreifend spielen. Nach der Auftaktniederlage in Darmstadt zeigten sich auch die Damen als sehr heimstarke Mannschaft, auch sie bleiben 2021 daheim ungeschlagen.

Gerade noch rechtzeitig konnten unsere Turner den „Tag der offenen Turnhalle“ veranstalten. Eingeladen waren alle Kinder von der 1.-4 Klasse. Im Vordergrund stand die Integration durch Sport und Bewegung. Kinder mit und ohne Handicap ganz egal welcher Herkunft sollten sich in der Halle treffen und gemeinsam bei Spiel und Sport Spaß haben. Knapp 50 Kinder sind der Einladung gefolgt und waren bei Sport-Spiel-Spaß dabei.

Der Dezember begann für unsere 1.Mannschaft mit dem langersehnten ersten Auswärtssieg gegen den HSC 2000 Coburg II. Mit einer starken Teamleistung konnten sie sich deutlich gegen die Hausherren durchsetzen. Im letzten Spiel des Jahres stand für die Herren noch das Derby gegen die Favoriten aus Nieder-Roden auf dem Spielplan. In heimischer Halle konnte man dem Gegner ein 25:25 Unentschieden abringen. Leider konnten wir die letzten Spiele des Jahres wieder nur mit reduzierten Zuschauerzahlen bestreiten, da die weiter stark steigenden Corona Zahlen uns dazu zwangen.

Wir wollen uns herzlich bei allen Trainern, Helfern und Verantwortlichen für ihren ehrenamtlichen Einsatz und bei unseren Sportlern und allen Mitgliedern für ihre Treue zum Verein bedanken.

Hoffnungsvoll blicken wir nun auf das kommende Jahr 2022 und wir sind zuversichtlich, dass auch unser Vereinsleben bald wieder in der gewünschten Form möglich sein wird.

Viel Glück und Gesundheit für das neue Jahr.

Die Vorstandschaft

TV 1908 Kirchzell

Suchst du noch ein Last-Minute-Geschenk?

Na, habt ihr schon alle Geschenke beisammen? Oder immer noch nicht das Richtige gefunden?

Wir haben das ultimative Last-Minute-Geschenk für alle Handballbegeisterten!
Sichert euch mit unserem Rabattcode „KIRCHZELL10“ alle Spiele der Handball-WM auf sportdeutschland.tv und spart damit 2€.
Ihr zahlt damit nur 10€ statt der üblichen 12€ und tut außerdem noch was für euren Verein, der ähnlich wie bei den Livestreams von sportdeutschland.tv aus den Einnahmen profitiert! Den Link findet Ihr auch auf unserem Profil.

Merry Christmas

Hier ist der Link zum Angebot: https://bit.ly/3JdOLyN

Tag der offenen Turnhalle!!

SPORT LEBT VIELFALT

Durch den #DTB und #DTJ unterstützt, veranstalten wir am 17.11.2021 unseren „TAG DER OFFENEN TURNHALLE“ für ALLE Kinder der 1.-4. Klasse.

Integration durch Sport und Bewegung! Deshalb möchten wir, dass sich Kinder mit und ohne Handicap – ganz egal welcher Herkunft, bei uns in der TVK Halle begegnen und gemeinsam aktiv sind. Wir freuen uns auf euch, seid dabei!

Anmeldung telefonisch:

Nadine Kirchmann 0175/1167609
Hanna Lazarus 0171/1415293