Suche:

TREFFER - Download

Trefferheft


Unsere Partner

Unsere Partner

1. Mannschaft Aktuell


34 : 24


TVK - TSV Vellmar
Sa, 11.11.2017, 19:30 Uhr
-> Spielbericht




-- : --


HSG Wettenberg - TVK
Sa, 18.11.2017, 20:00 Uhr
-> Abfahrtsinfos

Tabelle 1. Mannschaft

1HSG Kleenheim8 14:2
2HSG Dutenh./Münc...8 13:3
3TV Kirchzell8 11:5
4HSG Pohlheim7 10:4
5ESG Gensungen/Fel...8 10:6
6SG Rot-Weiß Babe...8 9:7
7HSG Wettenberg8 9:7
8TSG Offenbach-Bürgel8 8:8
9TSG Münster8 7:9
10HSG VfR/Eintracht...8 6:10
11TV Hüttenberg II7 5:9
12MSG Umstadt/Habit...8 4:12
13TSV Vellmar8 2:14
14Hünfelder SV8 2:14

Turnier bei der JSG Wallstadt/Großwallstadt

Mini 1
Veröffentlicht von Mini 1 am 15.10.2017

Unsere Kirchzeller durften gleich zu Beginn des Turniers auf dem Platz auflaufen. Im ersten Spiel trafen wir auf die HSG Sulzbach/Leidersbach. Die Abwehr stand auf beiden Seiten stabil und so stand es auch bis zur 8. Minute 1:1. Jeder Ball war hart umkämpft und am Ende war das 4:4 Unentschieden dann für beide Mannschaften verdient.

Im zweiten Spiel trafen wir auf die Kinder der TuSpo Obernburg. Wie auch im ersten Spiel überzeugte die Kirchzeller Abwehr. Im Angriff lief es jetzt aber nicht so berauschend. Nach fünf frei verworfenen Bällen frei vor dem Tor, konnten wir mir Glück noch ein 4:4 Unentschieden erspielen.

Im vorletzten Spiel wachten unsere Kirchzeller dann auch vor dem Tor auf und spielten die Niedernberger dann richtig gegen die Wand. Mit einem super Spiel nach vorne und einer stabilen Abwehr gewannen wir das Spiel 6:2.

Im buchstäblich letzten Spiel des Turniers trafen wir dann auf den Gastgeber der JSG Wallstadt/Großwallstadt. Jetzt waren unsere Mädels und Jungs nicht mehr zu halten. Wie in den Spielen zuvor überzeugten die Kirchzeller in der Abwehr, so dass die Wallstädter gar nicht ins Spiel fanden und immer wieder an der Abwehr oder vor unserem Tor scheiterten. Im Gegenzug spielten wir einen tollen Handball nach vorne und im Abschluss vor dem Tor passte dann auch alles. Und so gewannen wir auch dieses Spiel verdient mit 6:1.

Heute dabei waren Philine, Alex, Leon, Noah, Ben, Leopold, Fridolin und Romy.

Zuletzt geändert am: 15.10.2017 um 15:16

Zurück