Suche:

TREFFER - Download

Trefferheft


Unsere Partner

Unsere Partner

1. Mannschaft Aktuell


34 : 24


TVK - TSV Vellmar
Sa, 11.11.2017, 19:30 Uhr
-> Spielbericht




-- : --


HSG Wettenberg - TVK
Sa, 18.11.2017, 20:00 Uhr
-> Abfahrtsinfos

Tabelle 1. Mannschaft

1HSG Kleenheim8 14:2
2HSG Dutenh./Münc...8 13:3
3TV Kirchzell8 11:5
4HSG Pohlheim7 10:4
5ESG Gensungen/Fel...8 10:6
6SG Rot-Weiß Babe...8 9:7
7HSG Wettenberg8 9:7
8TSG Offenbach-Bürgel8 8:8
9TSG Münster8 7:9
10HSG VfR/Eintracht...8 6:10
11TV Hüttenberg II7 5:9
12MSG Umstadt/Habit...8 4:12
13TSV Vellmar8 2:14
14Hünfelder SV8 2:14

Top-Leistung zum Rundenabschluss

mA-Jugend
Veröffentlicht von männl. A-Jugend am 14.03.2017

Die Tabellenposition würde sich nicht mehr ändern. Das war schon nach dem letzten Spiel klar. Aber unsere männliche A-Jugend wollte auch die Zahlen in der Tabelle für sich sprechen lassen. Dazu war nur noch ein Sieg bei der JSG Groß-Unstadt/Habitzheim nötig.

Man hätte die Saison mit einer mittelmäßigen Leistung ausklingen lassen können. Aber nicht unsere A-Jugend. Mit einem variablen Angiffsspiel, einer super beweglichen Abwehr und einem sicheren Schlußmann wurde es zu keinem Zeitpunkt richtig spannend. Alle wollten noch einmal zeigen, was sie können.

Schnell stand es 4:0 für uns. Nach der Anfangsphase, bei der der Gegner nicht so recht merkte, was da vor sich geht, konnte auch die JSG einnetzen. Aber die Gastgeber tat sich weiter schwer sich im Angriff in Szene zu setzen. Als wir mit dem Tor zum 12:8 erhöhten, nahmen wir das Tempo etwas raus. Wir müssten durch einigen Kranken und Verletzten ohne Auswechselspieler antreten. Aber unsere Spieler agierten taktisch hoch diszipliniert. Im Angriff wurden keine Halbchancen genommen und in Gegenstöße wurde nur gegangen, wenn es sich lohnte. So konnte man mit den Kräften haushalten. Halbzeitstand (13:16)

In der Halbzeitpause war nur wenig zu korrigieren.

Die Gastgeber wollten uns den Sieg auch weiterhin nicht schenken. Auch Sie wollten in ihrem vorletzten Spiel alles zeigen. Aber unsere Mannschaft zeigte, dass sie über eine gute Ausdauer verfügt. Gegen Mitte der 2.Halbzeit konnten wir uns Tor um Tor absetzen und gewannen am Ende hochverdient mit 34:17.

Bei diesem Spiel spielten: Sebastian Link, Peter Wild, Marcel Schneider, Paul Gläser, Florian Lang, Marcel Friedel, Louis Hohm

Zur Mannschaft gehören außerdem: Kevin Merkel, Leon Wanitschek, Max Kittner, 

Mit diesem Spiel beendet man die Runde in der Bezirksoberliga mit 24:4 Punkten und 482:367 Toren auf dem zweiten Platz. 11 Siege 2 Unentschieden und 1 Niederlage erreichte unsere mJA. Punktgleich mit dem Meister aus Bachgau und mit einem besseren Torverhältnis fehlten am Ende nur 2 Tore im direkten Vergleich zu Meisterschaft.

Mit der Entwicklung der Spieler ist man im Trainerteam sehr zufrieden. Alle erhilten ausreichend Möglichkeit sich zu Entfalten. Und das ist das Wichtigste.

Die vier Älteren gehen in Aktivenbereich des TV-Bürgstadt und TV Kirchzell. Die jüngeren Spieler verbleiben noch 1 Jahr in der A-Jugend, werden aber zunehmend auch bei den Erwachsenen zu Einsatz kommen.

Wir wünschen allen Spielern, die dieses Jahr zur Mannschaft gehörten alles gute in weiteren sportlichen Werdegang.

 

Zuletzt geändert am: 14.03.2017 um 19:55

Zurück