Suche:

TREFFER - Download

Trefferheft


Unsere Partner

Unsere Partner

1. Mannschaft Aktuell


33 : 28


TVK - TSG Münster
Fr, 15.12.2017, 20:00 Uhr
-> Spielbericht




-- : --


HSG Kleenheim - TVK
So, 21.01.2018, 18:00 Uhr
-> Abfahrtsinfos

Tabelle 1. Mannschaft

1HSG Dutenh./Münc...12 19:5
2HSG Kleenheim12 18:6
3HSG Wettenberg12 17:7
4ESG Gensungen/Fel...11 16:6
5HSG Pohlheim12 16:8
6TV Kirchzell12 15:9
7TSG Offenbach-Bürgel12 12:12
8MSG Umstadt/Habit...12 10:14
9SG Rot-Weiß Babe...11 9:13
10HSG VfR/Eintracht...12 9:15
11TV Hüttenberg II12 9:15
12TSG Münster12 7:17
13TSV Vellmar12 7:17
14Hünfelder SV12 2:22

Serie hält auch im 5. Spiel!

wA-Jugend
Veröffentlicht von weibl. A-Jugend am 26.11.2017

Gegen Hörstein / Michelbach konnten wir endlich wieder einmal komplett antreten. Nach einer kurzen Abtastphase ging Michelbach in Führung. Wir glichen aus, doch der Gast legte immer wieder ein Tor vor. Ab der 10. Minute wechselte die Führung ständig hin und her und es konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen. Zudem verletzte sich Selina kurz nach Spielbeginn, was für längere Zeit zu Umstellungen führte und uns zu einer ungewohnten Aufstellung zwang. Nach 19. Minuten konnten wir das erste Mal mit 2 Toren in Führung gehen, doch 3 Treffer in Folge brachten dem Gegner wiederum eine 12:11 Führung die uns zum Legen der grünen Karte veranlasste. Durch einige Veränderungen konnten wir jedoch bis zur Pause eine 18:16 Führung herauswerfen.

Zur zweiten Hälfte stellten wir unsere Abwehr um und bekamen dadurch die starke linke Achse der Michelbacher besser in den Griff. Die Deckung war jetzt  beweglicher und im Angriffspiel agierten wir auch viel variabler. Mit Anspielen an den Kreis, ständigem Einlaufen und Positionsveränderungen, sowie gut herausgespielten Überzahlsituationen waren wir jetzt erfolgreich. Michelbach hielt jedoch sehr gut dagegen, nutzte einige Unachtsamkeiten aus und blieb weiterhin dran. In dieser entscheidenden Phase konnte Carla einige Großchancen des Gegners vereiteln und hielt uns damit weiterhin im Spiel. So konnten wir uns nach einer erneuten Auszeit in der 45 Minute durch 6 erzielte Treffer in Folge auf 31:25 absetzen. In der restlichen Spielzeit hielten wir diesen Vorsprung und bauten ihn zum Ende noch auf 33:26 aus. 

Die Zuschauer sahen ein unterhaltsames Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften, das wir nach einer enormen Leistungssteigerung im zweiten Spielabschnitt erst in der Endphase für uns entscheiden konnten.

Es spielten: Carla (Tor),  Lisa (2),  Aileen (2),  Trixi (9),  Makeda (1),  Selina (3),  Rica,  Karin (13),  Kim (3)

Zuletzt geändert am: 27.11.2017 um 00:40

Zurück