Suche:

TREFFER - Download

Trefferheft


3. Liga

Unsere Partner

Unsere Partner

1. Mannschaft Aktuell


27 : 27


TVK - SG Rot-Weiß Babenhausen
Sa, 16.09.2017, 19:30 Uhr
-> Spielbericht




-- : --


TSG Offenbach-Bürgel - TVK
Sa, 23.09.2017, 19:00 Uhr
-> Abfahrtsinfos

Tabelle 1. Mannschaft

1HSG Kleenheim1 2:0
2HSG Pohlheim1 2:0
3TV Hüttenberg II1 2:0
4TSV Vellmar1 2:0
5TSG Offenbach-Bürgel1 2:0
6SG Rot-Weiß Babe...1 1:1
7TV Kirchzell1 1:1
8MSG Umstadt/Habit...0 0:0
9ESG Gensungen/Fel...0 0:0
10HSG Dutenh./Münc...1 0:2
11TSG Münster1 0:2
12HSG Wettenberg1 0:2
13HSG VfR/Eintracht...1 0:2
14Hünfelder SV1 0:2

Kirchzell gewinnt OL-Quali-Vorturnier!

mC-Jugend
Veröffentlicht von männl. C-Jugend am 26.03.2017

Mit Siegen aus 3 Spielen gegen Churfranken, Mümlingtal und Groß-Umstadt/Habitzheim qualifizierte sich die Mannschaft für das OL-Quali-Endturnier am 22.04.2017 in der Parzival-Sporthalle in Amorbach.

Ein Grund dafür war sicher eine sehr starke Abwehrleistung in allen 3 Spielen (25 Gegentore). Bei einer Spielzeit von nur 25 Minuten war Konzentration von Beginn an gefragt.

 

Im ersten Spiel gegen die Mannschaft von Churfranken (Sulzbach/Leidersbach/Erlenbach) wirkte die Mannschaft noch sichtlich nervös und hatte Probleme im Spiel nach Vorne. Die Abwehr stand sicher und auch im Angriff wurden gute Chancen herausgespielt, jedoch war die Verwertung mangelhaft. Zehn klare Chancen darunter 2 Strafwürfe wurden nicht genutzt, so das die Mannschaft von Churfranken das Spiel offen gestalten konnte. Erst gegen Ende des Spiels konnte sich Kirchzell mit 2 Toren (8:6) absetzen und so einen mühsamen 8:7 Sieg über die Runde bringen. Trainer Alex Hauptmann war natürlich mit dieser Leistung nicht zufrieden, meinte aber Hauptsache gewonnen.

 

Im zweiten Spiel gegen die Mannschaft von Mümlingtal musste man sich auf jeden Fall steigern. In diesem Spiel präsentierte sich dann auch eine andere Mannschaft.

Zwar fand Mümlingtal besser ins Spiel und konnte zunächst immer ein Tor vorlegen, doch Kirchzell hielt dagegen und konnte beim 6:5 erstmals in Führung gehen. Die Jungs ließen wie schon im ersten Spiel in der Abwehr kaum etwas zu und auch im Angriff zeigten sie zu was sie fähig sind. Durch schön herausgespielte Tore konnten sie sich auf 11:7 absetzen. Mümlingtal hatte nichts mehr zuzusetzen und Kirchzell erhöhte auf 20:11. Mit 2 Toren in den Schlussminuten verkürzte Mümlingtal zum Entstand von 20:13.

Mit dieser Leistung war Trainer Alex Hauptmann natürlich zufrieden und lobte die Jungs für eine starkes Spiel.

 

Im dritten und letzten Spiel gegen Groß-Umstadt/Habitzheim war die Mannschaft sofort hellwach und im Spiel, stand wie gehabt gut in der Abwehr und führte mit 7:0. Da das Spiel zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden war gab Gottfried Kunz, der Alex bei diesem Spiel vertrat der Bank und so auch den Aufrückern aus der D-Jugend Spielanteile. Auch diese Jungs machten ihre Sache gut und die Mannschaft kam zu einem deutlichen 13:5 Sieg. Auch Gottfried Kunz war mit dem Spiel der Mannschaft zufrieden.

 

Somit hat sich die Mannschaft wie bereits eingangs erwähnt für das OL-Quali-Endturnier qualifiziert!

 

Bei diesen Spielen waren dabei:

Paul Büchler, Sebastian Ballmann, Luca Hohm, Eric Speth, Jakob Setzer, Tim Fertig, Max Strauß, Fritz Kästner, Louis Hauptmann, Julius Mattern, Maurice Maier und Marlon Grimm;

 

 

 

Zuletzt geändert am: 26.03.2017 um 11:11

Zurück