Suche:

TREFFER - Download

Trefferheft


Unsere Partner

Unsere Partner

1. Mannschaft Aktuell


33 : 28


TVK - TSG Münster
Fr, 15.12.2017, 20:00 Uhr
-> Spielbericht




-- : --


HSG Kleenheim - TVK
So, 21.01.2018, 18:00 Uhr
-> Abfahrtsinfos

Tabelle 1. Mannschaft

1HSG Dutenh./Münc...12 19:5
2HSG Kleenheim12 18:6
3HSG Wettenberg12 17:7
4ESG Gensungen/Fel...11 16:6
5HSG Pohlheim12 16:8
6TV Kirchzell12 15:9
7TSG Offenbach-Bürgel12 12:12
8MSG Umstadt/Habit...12 10:14
9SG Rot-Weiß Babe...11 9:13
10HSG VfR/Eintracht...12 9:15
11TV Hüttenberg II12 9:15
12TSG Münster12 7:17
13TSV Vellmar12 7:17
14Hünfelder SV12 2:22

Auswärtssieg gegen mJSG Churfranken!

mC-Jugend
Veröffentlicht von männl. C-Jugend am 19.11.2017

 

Zwar kamen die Jungs im Auswärtsspiel gegen Churfranken zu einem deutlichen 28:19 Sieg, mussten aber bis Mitte der 2.Halbzeit einem zwischenzeitlichen 3 Tore Rückstand hinterher laufen, ehe sich am Ende die spielerische Überlegenheit der mJSG Kirchzell/Bürgstadt durchsetzte.

Die hochmotivierten Gastgeber machten es unserer Mannschaft zunächst so richtig schwer und lagen stets mit 1-2 Toren in Führung. Grund war am zum Einen die ungenügende Chancenverwertung (es wurden serienweise beste Gelegenheiten herausgespielt, doch die Jungs fanden im Torwart der Gastgeber meistens ihren Meister der mit tollen Paraden so seine Mannschaft in Führung hielt). Zum Anderern war es das mangelhafte Rückzugsverhalten unserer Mannschaft, so kam Churfranken durch Gegenstöße immer wieder zum Erfolg. Trainer Alex Hauptmann legte schon nach 10 Minuten die grüne Karte um seiner Mannschaft ins Gewissen zu reden, doch es änderte sich wenig. Immer wieder scheiterten die Jungs am sehr guten Torhüter der Gastgeber, so ging Kirchzell/Bürgstadt mit einem 15:14 Rückstand in die Pause.                                                                                                                                                               

Zu Beginn der 2. Halbzeit konnte sich Churfranken mit 3 Toren (18:15) absetzen. Doch plötzlich ging ein Ruck durch die Mannschaft von Kirchzell/Bürgstadt, die Chancen wurden besser verwertet, doch vor allem die Abwehr ließ man kaum noch etwas zu. Schnell schafften die Spieler den Ausgleich und konnten beim 19:18 erstmals in Führung gehen. Der Damm war gebrochen, die Gastgeber hatten nicht mehr viel zuzusetzen, rieben sich an der variablen Abwehr mehr und mehr auf, Kirchzell erzielte Tor um Tor und kam am Ende zu einem nach der ersten Halbzeit nie für möglich gehaltenen 28:19 Auswärtssieg.

Trainer Alex Hauptmann war dann nach einer miserablen ersten Halbzeit mit der Zweiten sehr zufrieden. Man bedenke nach einen 15:14 Rückstand zur Pause haben die Jungs die zweite Halbzeit mit 14:4 gewonnen!

Gegen Churfranken waren dabei: Paul Büchler, Luca Hohm, Eric Speth, Jakob Setzer, Tim Fertig, Max Strauß, Fritz Kästner, Louis Hauptmann, Julius Mattern und Maurice Maier

 

Zuletzt geändert am: 19.11.2017 um 15:43

Zurück