Suche:

TREFFER - Download

Trefferheft


Unsere Partner

Unsere Partner

1. Mannschaft Aktuell


25 : 24


HSG Wettenberg - TVK
Sa, 18.11.2017, 20:00 Uhr
-> Spielbericht




-- : --


TVK - HSG Pohlheim
Sa, 25.11.2017, 19:30 Uhr
-> Live-Ticker

Tabelle 1. Mannschaft

1HSG Kleenheim9 16:2
2HSG Dutenh./Münc...9 13:5
3HSG Pohlheim8 12:4
4ESG Gensungen/Fel...9 12:6
5TV Kirchzell9 11:7
6HSG Wettenberg9 11:7
7SG Rot-Weiß Babe...9 9:9
8TSG Offenbach-Bürgel9 8:10
9HSG VfR/Eintracht...9 8:10
10TSG Münster9 7:11
11MSG Umstadt/Habit...9 6:12
12TV Hüttenberg II8 5:11
13TSV Vellmar9 4:14
14Hünfelder SV9 2:16

3. Liga Ost - TV Kirchzell unterliegt gegen TSV Hannover-Burgdorf II mit 24:25

1. Mannschaft
Veröffentlicht von 1. Mannschaft am 06.03.2017

Nichts war es mit dem 3. Saisonsieg. Wieder mal musste der TVK die Platte mit einer Niederlage verlassen und wieder nur mit einem Treffer Unterschied.

Das Glück ist in dieser Saison nicht auf Seiten der Kirchzeller und wenn man in der Tabelle hinten steht, fehlt in einigen Spielsituationen eben das berühmte Quäntchen, dass den Ball doch mal noch über die Linie bringt. Allerdings fehlt auch in den entscheidenden Spielphasen oft die Erfahrung bei der Mannschaft. Trainer Andreas Kunz sagte: „Wir müssen einfach lernen über 60 Minuten mehr aufzubieten“.
Die Mannschaft brachte kämpferisch alles auf die Platte. Spielerisch waren am Samstag einfach wieder mal ein paar Fehler zu viel dabei, um die Bundesliga-Reserve aus Burgdorf in Bedrängnis zu bringen. Man konnte die Partie bis zur 12. Spielminute noch offen gestalten, dann kam man, auch unterzahlbedingt, ins Hintertreffen. Über eine gute Abwehrleistung und die nötige Treffsicherheit wurde zum Halbzeitpfiff wieder ein Unentschieden von 12:12 erzielt.
Die Kirchzeller kamen gut aus der Kabine und der Spielertrainer selbst sorgte für die 13:12 Führung. Nach 2 Gegentreffern konnte man dann wieder ausgleichen und die Spannung stieg. Die 57. Spielminute war angebrochen und es stand 24:24. Der Gast traf per 7-Meter anfangs der 59. Spielminute auf 25:24. In der folgenden Auszeit wurde nochmal der letzte Spielzug besprochen der zum Ausgleich führen sollte, was aber leider nur noch zu einem direkten Freiwurf führte. Dieser konnte aber nicht im Tor der Gäste untergebracht werden.
   
TV Kirchzell:
Friedrich, Heinemann; Baier 5, Polixenidis, Spross 5/1, Bauer, Gläser 1, T. Häufglöckner 2, Kunz 3/2, Mann 2, L. Häufglöckner 2, Weit 3, Schnabel 1.

Zuletzt geändert am: 06.03.2017 um 20:52

Zurück