Suche:

TREFFER - Download

Trefferheft


Unsere Partner

Unsere Partner

1. Mannschaft Aktuell


25 : 24


HSG Wettenberg - TVK
Sa, 18.11.2017, 20:00 Uhr
-> Spielbericht




-- : --


TVK - HSG Pohlheim
Sa, 25.11.2017, 19:30 Uhr
-> Live-Ticker

Tabelle 1. Mannschaft

1HSG Kleenheim9 16:2
2HSG Dutenh./Münc...9 13:5
3HSG Pohlheim8 12:4
4ESG Gensungen/Fel...9 12:6
5TV Kirchzell9 11:7
6HSG Wettenberg9 11:7
7SG Rot-Weiß Babe...9 9:9
8TSG Offenbach-Bürgel9 8:10
9HSG VfR/Eintracht...9 8:10
10TSG Münster9 7:11
11MSG Umstadt/Habit...9 6:12
12TV Hüttenberg II8 5:11
13TSV Vellmar9 4:14
14Hünfelder SV9 2:16

Weibliche E-Jugend - Aktuell

Weibl. E gewinnt in ihrem letzten Saisonspiel bei der HSG Kahl-Kleinostheim mit 13:22 (HZ 8:9)

Mit einem 13:22 (8:9) Auswärtssieg beendet die weibl. E-Jugend die Hallenrunde. Mit 10 Siegen in 12 spielen und einem Punktestand von 20 : 4 liegt unser Team derzeit auf dem 2. Tabellenplatz. Je nach Ausgang des noch ausstehenden Spiels der dritt- und viertplatzierten wird der TVK entweder auf Platz 2 oder 3 landen. 

Gewohnheitsmäßig tat sich unsere Mannschaft gegen die HSG Kahl-Kleinostheim anfangs wieder sehr schwer und geriet nach dem 1:0 mit 1:4 und 2:6 in Rückstand. Erst dann lief es etwas besser, so dass wir auf 5:6 herankommen konnten. Der Gegner steckte jedoch nicht auf. Erst kurzvor dem Pausenpfiff konnten wir mit dem 8:9 wieder in Front gehen.    

  


Weiterlesen


Weibl. E-Jugend bleibt auch im letzten Heimspiel der Saison zu Hause ungeschlagen und gewinnt gegen den TV Glattbach mit 20:12 (8:6)

Ein schönes und flottes E-Jugend-Spiel sahen die Zuschauer am Sonntag in Kirchzell. Diesmal geriet unser Team in der Anfangsphase mal nicht in Rückstand und konnte mit 2:0 bzw. 4:2 vorlegen. Der TV Glattbach ließ sich aber nicht abhängen und glich zum 4:4 aus. Danach steigerten sich unsere Mädels aber im Abwehrverhalten und legten auf 8:5 vor. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang den Glattbachern noch ein Tor zum 8:6 Halbzeitstand.


Weiterlesen


Torfestival in Kleinwallstadt - weibl. E-Jugend gewinnt gegen die JSG Wallstadt mit 25 : 30 (HZ 14 : 14)

Nichts für schwache Nerven war das Auswärtsspiel der weibl. E-Jugend gegen die JSG Wallstadt. Wie so oft in den vergangenen Spielen krankte es bei uns zunächst an der Abwehrarbeit und die Wällschter legten in den ersten Minuten gleich mit 4: 0 vor. Außerdem brauchten wir einige Zeit, um uns auf die sehr körperbetonte Deckung des Gegners einzustellen. 


Weiterlesen


Auswärts verloren - daheim gewonnen - Rückblick auf die letzten zwei Spiele der Weibl. E-Jugend

Beim Spiel in Pflaumheim gegen den Tabellenzweiten HSG Bachgau trafen unsere Mädels zur frühen Morgenstunde auf einen ausgeschlafenen Tabellenzweiten. Wegen der Anreise mussten wir schon etwas früher aus dem Bett. Das merkte man auch beim Spiel, denn ruck-zuck lag unsere Mannschadft mit 0 : 6 hinten. Trotz anschließender Aufholjagd und einer deutlichen Leistungssteigerung unseres Teams in der 2. Halbzeit kamen wir nach dem 6 :12 Halbzeitstand nicht mehr richtig heran und mussten eine 13:16 Niederlage einstecken.

 


Weiterlesen


Mit vollem Einsatz gewann unsere E-Jugend 22 : 18 in Groß-Bieberau und ergatterte sich damit den 2. Tabellenplatz

Im letzten Spiel des Jahres zeigte unsere weibl. E-Jugend gegen die punktgleiche JSG Groß-Bieberau/Modau eine klasse Leistung. In einem spannenden und torreichen Spiel setzte sich unser Team am Ende mit 18 : 22 (HZ 8 : 12) durch und eroberte mit 12 : 2 Punkten den 2. Tabellenplatz, gemainsam mit der HSG Bachgau.


Weiterlesen


Weibl. E-Jugend gewinnt auch das letzte Heimspiel im Jahr 2016 gegen die JSG Groß-Umstadt-/Habitzheim mit 25 : 7 (13 : 2)

Im letzten Heimspiel des Jahres 2016 trat die weibl. E-Jugend gegen den Tabellenletzten Groß-Umstadt/Habitzheim an. Die Vorgabe der Trainer in diesem Spiel war deshalb, ballbezogen zu decken, Fehler des Gegners zu provozieren und mit möglichst wenig Fouls auszukommen. 


Weiterlesen


Spannendes Spiel in Bürgstadt - Weibl. E-Jugend setzt sich am Ende mit 11 : 15 (5 : 9) durch

Ziemlich perplex war unsere Mannschaft in der Anfangsphase, als sie plötzlich unerwartet mit 0 : 4 hinten lag. Schuld daran war die gut haltende Bürgstadter Torhüterin sowie ein paar technische Fehler auf unserer Seite. Bürgstadt machte es im Angriff besser und legte 4 Tore vor. Jetzt besann sich unser Team aber, die Würfe wurden genauer und die treffsichersten Torschützen der Bürgstädter wurden besser gedeckt. Beim 3 : 4 bzw. 3 : 5 Zwischenstand waren wir wieder dran. Danach hatten  unsere Mädels dann einen richtigen Lauf und konnten bis zur Halbzeitpause mit 6 Toren in Folge einen 4-Tore-Vorsprung herausspielen. Beim Stand von 5 : 9 für Kirchzell wurden die Seiten gewechselt. 


Weiterlesen


Weibl. E-Jugend behält zu Hause die weisse Weste und gewinnt auch ihr 3. Heimspiel gegen den TV Haibach

Wie schon in der letzten Woche kam unsere E-Jugend in der Anfangsphase noch nicht so richtig in Schwung und lag bis zum 3 : 5 bzw. 5 : 7 mit zwei Toren zurück. Im Laufe des Spiels steigerte sich unsere Mannschaft aber und konnte das Ergebnis noch bis zur Halbzeitpause auf 10 : 8 drehen.

In der 2. Spielhälfte fielen dann auf beiden Seiten weniger Tore, weil Abwehr und Torfrauen zur Stelle waren und ein paar Chancen zu viel vergeben wurden. Mit 14 : 11 behielt Kirchzell aber dennoch die Oberhand. 

 


Weiterlesen


Weibl. E-Jugend zeigt beim Heimspiel gegen Sulzbach-Leidersbach großen Einsatz und gewinnt mit 16 : 14 (8:9)

Die weibl. E-Jugend ließ sich gegen den starken Gegner Sulzbach-Leidersbach auch durch einen 5-Tore-Rückstand Mitte der 1. Halbzeit nicht entmutigen und drehte das Spiel zum Endstand von 16 : 14.  


Weiterlesen


Weibl. E-Jugend hatte gegen die körperliche Übermacht der Tuspo Obernburg keine Siegschance und verlor mit 9 : 23 (HZ 4 : 10)

Die Tuspo Obernburg, angetreten mit 9 Spielerinnen des älteren Jahrgangs 2006 waren durchweg schon größer und auch körperlich kräftiger als unsere Spielerinnen. Nachdem der Gegner diese Überlegenheit gerade im Abwehrverhalten auch entsprechend einsetzte, hatten wir letztendlich keine Chance gegen diese Mannschaft und mussten uns mit 9 : 23 geschlagen geben.

In den ersten 10 Minuten konnte unser Team das Spiel bis zum Stand von 3 : 5 noch offen gestalten. Danach machte die Obernburger Abwehr dicht und die ebenfalls großgewachsene Torhüterin hielt ihren Kasten bis zur Halbzeitpause fast sauber. Ein Treffer gelang uns noch bis zum 4 : 10 Halbzeitstand.


Weiterlesen


1-10 von 40 nächste Seite >>